Abschlußfahrt am 03.10

Abschlussfahrt 03.10.

Es wurde ein toller Tag. Organisiert wurde die Ausfahrt von Klaus Gerken, Club-Mitglied und Inhaber des Restaurant Gerken.

Bevor die Fahrt los ging wurde erstmal gefrühstückt. Unter freiem Himmel gab es belegte Brötchen und einen guten Kaffee!  LECKER. Danach war Aufbruch. 28 Oldtimer und 44 „Oldies“ machten sich auf den Weg. Dieser Weg führte uns von Achim-Embsen, Bassen, Ottersberg über weitere Dörfer Richtung Zeven zum Ziel Gnarrenburg. Dort wurden wir um 13.00 Uhr im Glasmuseum erwartet und eine Führung folgte. Zuvor wurde genau erzählt, dass die vier Glashütten unter großem Kraftaufwand entstanden sind, da die ganze Gegend eine große Moorlandschaft war. Es war sehr aufschlußreich!

Nach der Besichtigung stärkten wir uns bei herrlichem Sonnenschein, wieder unter freiem Himmel, mit einer deftigen Gulaschsuppe. Petrus hat es gut mit uns gemeint. Die Suppe hatte Klaus Gerken mitgebracht. Mit „Liebe“ in seiner Küche zubereitet.

Gegen ca. 14.00 Uhr machten wir uns auf den Rückweg über Worpswede, Grasberg, Fischerhude, Oyten zu unserem Ziel Gerken in Uphusen. Dort erwartete uns um 17.00 Uhr ein tolles “Bayerisches Büffet“. Es wurde liebevoll zubereitet und es fehlte an Nichts! Zum Abschluß gab es noch ein tolles Dessertbüffet.
Ich würde sagen: Eine gelungene Abschlußfahrt mit allem drum und dran.

Machte Lust auf was Neues!   

Text: Vera Meyer Fotos: Hans-Hermann Westermann